Was ihr nach der Hochzeit machen solltet

Für euren großen Tag plant ihr sicher viele Monate lang und investiert viel Geld und vor allem Zeit (und manchmal Nerven) für eine perfekte Hochzeit. Gut so! Was aber, wenn diese Aufgabe von einem auf den anderen Tag wegfällt? Nach der Hochzeit heißt es nur noch aufräumen, und dann?

 

Mein Tipp: Fahrt weg! Und zwar sofort am nächsten Tag nach dem Frühstück. Das müssen nicht unbedingt die Flitterwochen sein, wenn das zeitlich nicht passt. Ihr könnt euch auch einfach ein paar Tage am Meer, in den Alpen oder in einem Wellnesshotel gönnen, was euch eben gut gefällt.

Warum das Ganze?

 

Gerade in den letzten Wochen vor der Hochzeit gibt es meist kaum ein anderes Thema als eure Feier. Das ist auch gut so, denn es will viel geplant werden. An eurer Hochzeit erhaltet ihr nun das Resultat für eure Mühe und erlebt eine hoffentlich entspannte Hochzeit (an der Stelle gebe ich dir denn Tipp, möglichst viele Aufgaben wie Ansprechpartner für die Gäste sein, Dienstleister einweisen usw. an die Trauzeugen zu delegieren) und direkt danach geht es wieder in den Alltag? Vielleicht in einem Büro? Schnell sind dann die positiven Gefühle verflogen und das wäre sehr schade. Denn mit zwei oder drei Tagen (oder eben direkt den Flitterwochen) lässt sich dieses Gefühl noch ein wenig weitertragen. Ist das die Arbeit zuvor nicht wert?

 

Denkt mal drüber nach J