Das Hochzeitsalbum.

Digitale Dateien sind für uns nur der erste Teil der Hochzeitsfotos. Sie sind bestens geeignet, um sie zu archivieren, zu teilen und Freunden auf der ganzen Welt zugänglich zu machen. Wertvolle Bilder gehören für mich auf hochwertiges Papier gedruckt. Ich meine damit nicht einfaches Fotopapier, sondern tatsächlich schweres Material, das wir gerne anfassen und mit Ruhe betrachten. Weil Fotos dann der Bedeutung entsprechend wirken. Welche Wirkung hat es, euren Freunden die Bilder auf einem Bildschirm zu zeigen? Und welche, mit ihnen vor einem großen Bildband zu sitzen, langsam Seite für Seite umzuschlagen? 

Mein Album erzählt eure Geschichte, ich wähle die Bilder dafür aus und kombiniere sie so, dass sie perfekt harmonieren. Ich gestalte schlicht, edel und zeitlos. Auch in 30 Jahren werdet ihr nicht sagen „naja, das hat man damals eben so gemacht.“

 

Ich lege beim Druck und dem Papier Wert auf eine sehr hohe Qualität. Das Album ist noch da, wenn ihr einmal nicht mehr da seid. Es ist gemacht, um eure Geschichte für die kommenden Generationen zu bewahren.

Ihr bekommt, wenn ihr mögt, bei mir hochwertige Drucke eurer Fotos auf einem tollen, schweren Papier, die ihr zu Hause an eine schöne Wand hängen und jeden Tag betrachten könnt. Diese Drucke fertige ich selbst an und biete sie euch vom Postkartenformat bis zu DIN A2 an.

 

Sehr gerne berate ich euch und beantworte eure Fragen dazu: info@sebastianstorz.de

Warum gedruckte Bilder Wert entwickeln.

 Als ich zur Welt kam, hat meine Mutter in den ersten Jahren sehr viele Fotos von mir gemacht. Damals noch auf einem Film, der im Labor entwickelt wurde. Die Bilder hat sie in Alben geklebt. Natürlich habe ich sie mir einige Jahre später, als ich ein gewisses Verständnis für Fotos hatte, gern angeschaut. Sie waren zum Teil lustig, besonders an spätere Situationen meiner Bilder konnte ich mich dann auch erinnern. 

 

Den eigentlichen Wert habe ich aber erst viel später erkannt. Es ist die Dokumentation meiner ersten Lebensjahre. Und nicht nur meiner Jahre, sondern auch der Zeit, in der wir damals lebten. Ich betrachte heute mehr den Hintergrund der Bilder, in welcher Umgebung wir gewohnt haben, welche Möbel wir hatten, wie die Menschen in meinem Umfeld damals ausgesehen haben, die heute zum Teil gar nicht mehr leben.

 

Heute haben diese Bilder für mich, und ganz sicher auch für meine Eltern, einen unschätzbaren Wert.

 

Ich kann mich an Bilder erinnern, auf denen meine Oma als Kind zu sehen ist. Damals waren Fotos noch exklusiver als heute, nicht jeder konnte sich mal eben eine Kamera leisten. Sie hat diese Bilder aufbewahrt wie einen Schatz, mit dessen Hilfe sie sich gedanklich in eine längst vergangene Zeit versetzen und ihre Erinnerungen wachhalten konnte.

 

Erinnerungen sind das Wertvollste, das wir haben. Fotos helfen uns als Gedankenträger, sie zu bewahren.

Meine Kinderbilder:

Heute stelle ich mir oft die Frage, ob die Kinder von heute in 20 oder 30 Jahren in den Genuss kommen, ein Fotoalbum von sich zu betrachten. Oder bekommen sie einen Datenstick voller unsortierter Bilddateien?

 

Wie möchtet ihr eure Hochzeitsfotos aufbewahren?  

Lieber Sebastian,

das Shooting mit dir war einfach toll! 

Du bist sehr unauffällig in deiner Art und irgendwann vergisst man sogar fast das du überhaupt da bist. Die Zeit die wir mit verbracht haben, war für uns eine sehr angenehme und intime Zeit, eine kleine Auszeit vom Alltag die wir sehr genossen haben. Die Ergebnisse sind wunderschöne Bilder, die wir uns immer wieder gerne ansehen. 

Wir empfehlen dich sehr gerne weiter :-) 

Liebe Grüße, Marlene & Jochen 

"Das Shooting hat mir super gefallen! Wenn ich als Mann schon verdammt viel Spaß hatte, dann hat das was zu heißen. Wir würden das Shooting jederzeit empfehlen!! Besonders hat uns gefallen, dass das gesamte Shooting vollkommen locker war. Kein Foto war/ist gestellt. Wir wurden ganz natürlich fotografiert, was sich nachher auch in den tollen Fotos widerspiegelt und sie einzigartig macht. Wir haben uns zu keiner Zeit komisch gefühlt. Das gesamte Shooting war extrem angenehm. Lisa hat sich vermutlich am meisten darüber gefreut, dass ich extrem Spaß an dem Shooting hatte. 😊 Ich bin absolut kein Freund von gestellten Fotos vor allem noch in irgendwelchen Studios. Mich haben die Fotos sehr überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass lockerer Fotos, mit minimalem Aufwand, so schön sein können. Unser Tipp: Auf keinen Fall gestellte Fotos machen! Schön auf Sebastian hören und dann werden die Fotos auch super! 😊" (Von Lisa und Mirsad)

"Lieber Sebastian,

wir wollten uns noch einmal ganz herzlich für die Fotos von Dir bedanken! 

Das Shooting mit Dir war sehr entspannt und in der lockeren Atmosphäre sind wirklich schöne Fotos entstanden. 

Wir waren sehr positiv überrascht, wie natürlich und angestellt/ungezwungen die Fotos mit Dir geworden sind.

Bei der nächste Gelegenheit werden wir Dich auf jeden Fall anfragen.

Wir wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Fotografieren,

bis bald!" (Laura und Christoph)

"Hey Sebastian, noch einmal vielen vielen Dank für die wunderschönen Bilder! Sie sind wirklich ganz toll geworden!

Wir schauen sie uns so gut wie jeden Tag an (komplett!!)" (Maren und Julian)

"Wir sind so glücklich mit den Bildern und unserer Entscheidung dich als Fotograf zu buchen!

Vielen lieben Dank für das tolle Album, das hat einen ganz besonderen Platz bekommen!" (Katrin und Marco)

"Die Bilder sind so unglaublich schön!!!! Ich weiß überhaupt nicht was ich sagen soll...

Wirklich wunderschön!! Ein ganz, ganz großes DANKESCHÖN!!!" (Franzi und Oli)