Meine Philosophie und Eure Hochzeitsfotos: Doku oder Kunst?

Egal, ob die Hochzeit in einer Scheune, im Garten, einem Gutshof oder im Schloss gefeiert wird, es gibt Schlüsselelemente, die Hochzeiten gemein haben. Das berühmte „Ja“, der erste Kuss oder der erste Tanz am Abend.

Worauf ich mich besonders konzentriere, sind die unverwechselbaren Extras und Kleinigkeiten, die euch und eure Hochzeit ausmachen. Ich sehe Momente, die ihr manchmal nicht seht, flüchtige Blicke, Freudentränen und ausgelassene Gespräche eurer Gäste. Das Drumherum macht eure Hochzeit einzigartig und unvergesslich, ich helfe euch mit meinen Fotos, dieses Gefühl für immer aufzubewahren.

 

Für mich liegt nicht nur das Brautpaar im Fokus, sondern alles, was für eure Hochzeitsgeschichte wichtig sein wird: Wo habt ihr geheiratet, wie war das Wetter an dem Tag? Meine Fotos werden eure Story erzählen, mit allen Haupt- und Nebendarstellern, Requisiten und der Location.

 

Aus bei Gästen oft unbeliebten Gruppenbildern machen wir ein Event, das alle mögen, eure Party fotografieren wir so wild und laut wie sie ist und stille Momente so emotional, wie ihr sie fühlt.

 

Sind Hochzeitsfotos nun also Dokumentation oder Kunst? Sicherlich irgendwo dazwischen. „Dokumentation“ klingt allerdings zu kühl und „Kunst“ stellt den Fotografen mehr in den Mittelpunkt als ich es auf einer Hochzeit für angemessen halte. Ich verstehe mich als Helfer. Ich helfe euch, euren Hochzeitstag nicht nur einmal zu erleben, sondern immer wieder, wenn ihr euer Hochzeitsalbum aufschlagt. Mein Ziel sind Bilder, die ihr jedem zeigen wollt und mit denen ihr bewundert werdet. Bilder, an denen ihr euch einfach nicht sattsehen könnt. Mein größtes Glück ist die Gewissheit, dass einige davon in einem großen Druck an eurer Wand hängen und ihr euch jeden Tag darüber freut.

 

Ich lieben es, auf Hochzeiten zu fotografieren, verstehe mich aber nicht als reiner Fotograf. Mir ist das Komplettpaket wichtig. Ich lege viel Wert darauf, euch einen perfekten Service anzubieten, bei dem an alles gedacht ist und ihr euch keine Gedanken zu machen braucht. Mir ist es wichtig euch kennenzulernen, mit euch über die Planung und eure Vorstellung zu sprechen und auch nach der Hochzeit für euch da zu sein. Ich helfe euch mit meiner Galerie beim Teilen der Bilder mit euren Freunden, fertige Bildbände und Prints an und übergebe euch die Bilder in einer wunderschönen Kiste. Ich fotografiere nicht jede Hochzeit, aber wenn, dann mit 110%.

 

Ihr mögt meine Philosophie und werdet heiraten? Vielleicht sollten wir uns kennenlernen.

 

 

Hier findet ihr etwas über euch (Link)