17. Februar 2019
Die lieben Kosten… Wenn du bereits in der Hochzeitsplanung bist weißt du, dass auf euch viele kleine du große Posten auf euch zukommen und je nach Umfang und Größe der Hochzeit kommt hier einiges zusammen. Und natürlich kann ich es verstehen, wenn Preise bei den Dienstleistern verglichen werden, sei es die Location, der Caterer, die Band oder der DJ. Und ich kann auch verstehen, dass du die Sätze „für ein unverbindliches Angebot schreiben Sie uns bitte eine Mail“ oder „Ihre...
09. Februar 2019
Eine Hochzeit ist neben wunderschön, traumhaft und einmalig oft auch eins: kostspielig. Oft sprengen die einzelnen Budgets für Dienstleister, Essen, Location und Brautkleid das Gesamtbudget, welches ihr zuvor gesetzt habt. Es ist auch nicht ganz einfach hier eine Einschätzung vorzunehmen. Fragt man das Internet, so findet man alles von einem einfachen Essen gehen mit den Trauzeugen zu pompösen Feiern von zig tausend Euro. "Wo also sparen?" lautet dann oft der erste Gedanke. Ich schreibe...
02. Februar 2019
Ich fotografiere eine stark begrenzte Anzahl von Hochzeiten im Jahr (ca. 15) Was hat es damit auf sich? Verdiene ich nicht mehr wenn ich mehr Hochzeiten fotografiere? Sicher. Das ist möglich. Allerdings geht es mir um konsequente Qualität und meine persönliche Freude an meiner Arbeit. Die Fotografie, die ich anbiete, kann und möchte ich nicht in größerer Anzahl anbieten. Eine Hochzeit besteht für mich nicht aus einem Tag Fotografie. Auch nicht nur aus der anschließenden Nachbearbeitung...
25. Januar 2019
„Wer zuerst kommt mahlt zuerst“ lautet ein bekanntes Sprichwort – ganz so ist es bei mir nicht. Ihr kennt es sicher, die Location muss manchmal weit über ein Jahr im Voraus gebucht werden, beliebte Trautermine am besten 6 Monate vorher (und dann gleich morgens bei Öffnung der Stadtverwaltung) und auch die Dienstleister sollten rechtzeitig angefragt werden, möchte man nicht die buchen, die übrig bleiben und bei rechtzeitiger Buchung nur die zweite Wahl gewesen wären. In der Regel ist...
18. Januar 2019
Eine oft gestellte Frage, die ich dir heute kurz und knapp beantworten möchte. Zunächst möchte ich auf das „wann“ eingehen: Viele Fotografen geben als Übergabezeitpunkt 6-8 Wochen nach der Hochzeit an, manche 3 Monate oder gar grundsätzlich im Winter, also nach der Hochzeitssaison. Ein befreundetes Paar hat ihre Bilder über ein Jahr nach der Hochzeit bekommen! Okay, krasses Beispiel, aber das gibt es. Inzwischen gibt es auch immer mehr Fotografen, die die Bildbearbeitung in fremde...
11. Januar 2019
Heute möchte ich euch etwas über Licht erzählen. Als ich in die Disco ging (oje, das klingt jetzt wirklich lange her, ich meine damit aber so die Jahrtausendwende), gab es viele Arten von Lichtern: Halogenstrahler, Röhren, Flashlights, Movingheads (diese drehenden Lichtspots) usw. Heute ist das im Prinzip ähnlich, mit einem kleinen aber feinen Unterschied: Aus Halogen wurde LED. Das ist stromsparend, leichter, langlebiger und insgesamt einfach sehr praktisch. Und es wird nicht heiß. Aber...
04. Januar 2019
Diese Frage wird mir sehr oft gestellt. Inzwischen weiß ich auch warum. Meine Paare kommen oft sehr verwirrt und mit einem Overdose an Informationen zu mir, weil sie sich schon auf die verschiedensten Weisen damit versorgt haben. Überversorgt! So erfahren sie dann, dann bei einer 10 Stunden Reportage 2000 Bilder normal sind, eine andere Quelle gibt 50 inkl. und jedes weitere für 15 Euro an – es gibt unzählige Modelle die mehr oder weniger seriös sind. Meine Gedanken dazu: Es muss zu euch...